Bio-Erntefest Baumburg 16.09.17

Media

Bio-Erntedankfest - wir waren mit Infos zum Bienenschutz und zur ökologischen Landwirtschaft dabei.

Bio-Qualität bringt Lebensqualität. Unter diesem Motto steht der Baumburger Biomarkt. Der erste Bio-Frischemarkt des Landkreises Traunstein in Altenmarkt an der Alz hat sich zu dem Treffpunkt nicht nur für Ernährungsbewusste entwickelt. Das liegt zum einen ganz klar am Warenangebot. Und zum anderen natürlich am besonderen Flair.

Geschichte und Leben treffen aufeinander: Im historischen Innenhof des Baumburger Gutshofs herrscht reges Markttreiben. Pulsierend und beschaulich zugleich. Zurecht fühlt sich mancher Besucher an toskanische Märkte erinnert.

Der Baumburger Biomarkt ist für direkt vermarktende Biobetriebe und für Verbraucher gleichermaßen zur festen Größe geworden. Für die Erzeuger, weil er eine Gelegenheit bietet, Präsenz zu zeigen. Und für die Kunden, weil sie faire Preise für ökologisch produzierte Ware bezahlen. Preise, die die ökologische und die soziale Wahrheit gleichermaßen ausdrücken, wie es im Jahr 2010 der damalige Landtagsvorsitzende der Grünen und Biobauer Sepp Daxenberger in seinem Grußwort formulierte.

Inzwischen werden jährlich zwei große Marktfeste gefeiert – ein Frühjahrs- und ein Erntefest. Der Baumburger Biomarkt erwartet seine Gäste mit einem reichen Sortiment: Brot, Käse, Wurst, Fisch, Aufstriche, Obst, Salate, Gemüse, Öle, Antipasti, Nudeln, Biere, Weine, Säfte, Kaffee.

Hier geht's zur Seite des Veranstalters: http://baumburger-biomarkt.de/