Fukushima mahnt 11.03.2020

Media

Fukushima mahnt: Atomkraft ist ein Irrweg!

Am 11. März 2011, 25 Jahre nach der Explosion von Tschernobyl, beginnt im japanischen AKW Fukushima Daiichi ein weiterer Super-GAU. Die Atomkatastrophe dauert bis heute an, mit gesundheitlichen und wirtschaftlichen Folgen von immensem Ausmaß. Zahlreiche Bürger*innen-Initiativen rufen auch zum 9. Jahrestag dazu auf, mit Mahnwachen an das Unglück zu erinnern. Gleichzeitig erneuern sie ihre Forderung nach einem sofortigem Stop aller Atomanlagen. Und das machen wir in Form einer Mahnwache am Mittwoch, den 11. März 2020 von 17 bis 19 Uhr am Traunsteiner Maxplatz.

Infos unter https://www.greenpeace.de/energiewende-japan